Auswertung der Heizungsbauer aus Leidenschaft XMAS-Box 21 Kampagne

Zum dritten mal in Folge fand auch in 2021 die HzbaL XMAS-Box Aktion statt. Hier wurden wieder 30 exklusive Boxen mit gesponserten Artikeln von 15 verschiedenen Herstellern aus der SHK-Branche geschnürt. Die Aktion wurde innerhalb der SHK-Branche auf Social Media unter sozialem Aspekt umfangreich beworben und fand hohen Anklang. Was genau wir gemacht haben und wie die Kampagne gelaufen ist, berichte ich im Folgenden.

Planung und Vorbereitung der HzbaL XMAS-Box 21 Kampagne

Da wir die Weihnachtsbox-Aktion bereits in 2019 und 2020 durchgeführt haben, konnten wir einiges an Learnings nutzen, um die Aktion im dritten Jahr weiter auszubauen und zu optimieren. Deshalb an dieser Stelle ein Rückblick in die vergangenen Jahre.

So lief die XMAS-Box Aktion in den Vorjahren ab

In den Vorjahren wurden im Vorfeld mehrere Hersteller angeschrieben mit der Einladung, sich an der Aktion mit Sachspenden für die 30 Boxen zu beteiligen. Als die Artikel bei Florian Leupelt zu Hause ankamen, wurde ein Vorstellungsvideo der Artikel mit Kurzvorstellung der jeweiligen Sponsoren abgedreht. Der bearbeitete Film erreichte am Ende dann eine Länge von fast 20 Minuten, deutlich zu lang für ein Video auf Social Media. Das Video wurde dann ca. eine Woche vor dem Nikolaustag auf unserer Facebookseite, dem YouTube-Kanal und in unseren Facebookgruppen veröffentlicht und über die Woche verteilt immer wieder in Erinnerung gebracht. In unserem Fanshop auf hzbal.de haben wir ein neues Produkt “Weihnachtsbox” angelegt. Da wir auch T-Shirts mit verschiedenen Größen in der Box hatten, haben wir auf der Produktseite außerdem die jeweilige Größe abgefragt, was sich beim Packen der Boxen jedoch als sehr aufwändig herausstellte. Zur angekündigten Uhrzeit am 6.12. stellten wir dann das Produkt online. Nach bereits 1 Minute waren alle 30 Boxen verkauft und die Aktion war vorbei. Tolle Aktion, jedoch viel Aufwand für relativ wenig Effekt.



Aktionsvideo zur XMAS-Box 2020

So lief die XMAS-Box Aktion 2021 ab

Im Gegensatz zum angelegten Produkt im Shop gab es diesmal eine komplette Landingpage mit Anmeldeformular. Die HzbaL XMAS-Box 21 Kampagne startete am 08.11.2021, also bereits einen Monat vor Anmeldeschluss. Anstatt eines einzigen langen Videos gab es pro Sponsor ein kürzeres Video. Per Videobeiträge in den sozialen Medien und Werbeanzeige wurde die Aktion angeteasert und dazu aufgerufen, sich auf der Aktionsseite xmas.hzbal.de bis zum 06.12.2021 zu registrieren. Heizungsbauer konnten sich per Formular eintragen. Auf der Aktionsseite wurden die Videos der Sponsoren nach und nach veröffentlicht und jeweils zeitgleich in den sozialen Medien geteilt, um es möglichst spannend zu machen.

Kurz vor Ende der Frist wurde nochmals auf die Aktion aufmerksam gemacht. Es gab in einem weiteren Video zu sehen, wie die 30 XMAS-Boxen fleißig gepackt wurden.

Am 06.12.2021 endete die Frist für die Registrierungen. Am 8.12., 9.12. und 10.12. wurden Videos veröffentlicht, in dem die Gewinner ausgelost und bekanntgegeben wurden. Über diesen Zeitraum wurde nochmals Spannung aufgebaut.

Nachdem alle XMAS-Boxen verlost waren, wurde in einem Dankesvideo an alle Teilnehmer die Aktion beendet.

Einladung der Sponsoren mit Angebot zur Teilnahme

Um möglichst viele Sponsoren für die Aktion zu gewinnen, bereiteten wir im Vorfeld eine Präsentation vor, in der wir die Aktion, den Ablauf, die geplanten Inhalte und die Vorteile vorstellten und unsere Kontakte bei verschiedenen Unternehmen der SHK-Branche per E-Mail einluden.

Folgende Leistungen pro teilnehmendem Unternehmen wurden angeboten:

  1. Produktion eines Unpacking-Videos der zugesendeten Artikel
    Die Post war da und es warten große Pakete darauf, geöffnet zu werden. Was da wohl drin ist? Die Spannung steigt. Die Pakete werden geöffnet und darin finden sich tolle Überraschungen des jeweiligen teilnehmenden Unternehmens. Diese werden nun näher vorgestellt. Es folgt die Handlungsaufforderung, die Aktionsseite zu besuchen und sich für den Erwerb einer XMAS-Box zu bewerben.
  2. Platzierung auf der Aktionsseite mit Video und Logo
    Auf der Aktionsseite werden die Unpacking-Videos mit jeweiligem Firmenlogo eingebunden.
  3. Social Media Beitrag des Unpacking-Videos auf allen unseren Kanälen
    Instagram, HzbaL Facebookseite, HzbaL Facebookgruppen, YouTube, Website

Und Allgemeines darüber hinaus
Eine Social Media Werbeanzeige an die HzbaL Lookalike Audience, vier weitere Videobeiträge, Instagram- und Facebook-Stories.

Folgende Vorteile für die Sponsoren wurden aufgeführt:

  • Begeisterung – Besondere Aktionen dieser Art sind absolute Highlights in unserer Community und sorgen für große Begeisterung.
  • Sichtbarkeit – Nicht nur neue Kunden auf dein Unternehmen aufmerksam machen, sondern auch bestehende Kunden binden.
  • Sozial – Unterstützung einer Spendenaktion für die Fluthilfe.
  • Exklusiv – Stark limitierte XMAS-Boxen für Installateure & Heizungsbauer.
  • Reichweitenstark – Große Marketing-Kampagne bestehend aus Landingpage, Social Media Beiträgen und Werbeanzeige.

Wir freuen uns sehr, dass wir so 15 tolle Unternehmen aus der SHK-Branche als Sponsoren gewinnen konnten:

Listung der Sponsoren mit den einzelnen Videos auf der Landingpage xmas.hzbal.de

Produktion der Videos, Grafiken und Texte

Mit Zusage der letzten Sponsoren standen auf einmal 19 Videos auf der Agenda, die grob gescripted, gedreht, bearbeitet und in verschiedenen Formaten auf verschiedenen Plattformen zu bestimmten Zeitpunkten veröffentlicht werden mussten. Dazu kamen noch die Thumbnail-, Banner- und Website-Grafiken, die erstellt werden mussten, sowie Texte für YouTube-Beschreibungen und Social Media Beiträge und Newsletter. Ein riesiger Berg voll Arbeit! Als Moderatorenteam für die Videos hat sich unser Kollege und Administrator Patrick Stimpfle mit seiner Mitarbeiterin Tamina Rump bereiterklärt.

Wie es eben so ist, tauchte bei der Produktion der Videos jede Menge Verbesserungspotential im Nachhinein auf. Vom Vergessen der Tonaufnahme über Versprecher ohne Ende bis zum Upload-Abbruch des Rohmaterials tauchten jede Menge Schwierigkeiten auf. Doch am Ende haben wir alles rechtzeitig hinbekommen und konnten dabei jede Menge Erfahrung sammeln. Uns ist klar, dass wir hier keine Hochglanzgrafiken- und Filme produziert haben, sondern alles eher semiprofessionell. Doch genau diese Art macht uns als “Heizungsbauer aus Leidenschaft” aus, das ist authentisch.

Da wir einen ganzen Monat Zeit für die Veröffentlichung hatten, konnten die Videos auch versetzt fertiggestellt werden. Hier wurden die Beiträge auf Facebook, Instagram, YouTube und Website jeweils für die Folgewoche vorausgeplant und tageweise dann in unsere Facebook-Fachgruppe geteilt. Auch in 4 Folgen unseres Podcasts “Feuerfest & Wasserdicht” machten wir auf die Weihnachtskampagne aufmerksam. Auch unsere HzbaL Newsletterabonnenten wurden informiert.

Durchweg positives Feedback der Teilnehmer

Während der Laufzeit der Kampagne kamen täglich Einträge zur Teilnahme an der Verlosung hinzu. Man muss bedenken, dass wir die 30 XMAS-Boxen nicht als kostenlosen Gewinn verlost haben, sondern wer an der Verlosung teilnahm, erklärte sich bereit, im Falle einer Auslosung für eine Box einen Preis von 75 € zu bezahlen. Wir rechneten zwar aufgrund der Vorjahre damit, dass wir wieder alle 30 Boxen loswerden würden, doch wie viele tatsächlich eine Box haben wollten, konnten wir nicht vorhersehen.

Zur Teilnahme an der Verlosung haben sich während der Laufzeit 275 Personen eingetragen!

Im Formular hatten wir auch ein Feld für eine Nachricht an uns eingebaut. Wir haben uns sehr über das durchweg positive Feedback und Nachrichten der Teilnehmer gefreut, die wir hier gerne teilen möchten:

  • “Ich finde die Aktion mega cool. Ich habe mir alle Videos angeguckt und würde mich gerne selbst beschenken. Liebe Grüße Keno.”
  • “Mega geil was ihr auf die Beine gestellt habt, ich feier den Podcast!”
  • “Bleibt so wie ihr seid!! Euer Podcast ist montags auf dem Weg zur Arbeit der Start in die Woche und macht direkt schon Mal Bock zu arbeiten.”
  • “Ich konnte mich bisher leider nicht persönlich im Ahrtal beteiligen und deshalb möchte ich es über diesen Weg sehr gerne machen. Ich finde es Geil was ihr da bis jetzt aufgebaut und geleistet habt. Ihr seid wahre Helden!”
  • “Tolle Aktion! Bei euch passiert wenigstens was!”
  • “Ihr seit einfach die Besten. Letztes Jahr habe ich die Verlosung leider verpennt. Gruß Jens”

Über das Fluthilfeprojekt HandwerkerHelfen.de

Wie auch in den beiden letzten Jahren wollten wir wieder einen Teil der Einnahmen der Kampagne einem sozialen Projekt zukommen lassen. Dieses Jahr fiel uns die Entscheidung nicht schwer, da wir im Sommer 2021 selbst unser soziales Projekt HandwerkerHelfen.de gestartet haben.

Über HandwerkerHelfen.de

Die Hochwasserkatastrophe 2021 hat bei vielen Menschen großen Schaden angerichtet. Viele Fachhandwerker haben bereits ihre Hilfe angeboten, um beim Wiederaufbau mitzuhelfen oder Material zu spenden. Als die größte SHK-Community “Heizungsbauer aus Leidenschaft” möchten wir diese Hilfsangebote zentral sammeln, strukturieren und konkrete Hilfsanfragen koordinieren. Durch Spendengelder möchten wir benötigtes Material einkaufen, um wieder Wärme in die betroffenen Häuser bringen zu können.

Unser Fluthilfeprojekt in der Fachpresse.

Auswertung – Zahlen Daten Fakten

Im Folgenden möchte ich aufzeigen, welche Reichweiten und Interaktionen die Werbeanzeige sowie die einzelnen Videobeiträge auf Facebook und Instagram erzielt haben.

Werbeanzeige auf Facebook und Instagram

Die Werbeanzeige lief im gesamten Zeitraum der XMAS-Box Aktion und wurde an unsere Heizungsbauer aus Leidenschaft Lookalike Audience ausgespielt. Im kurzen Teaservideo wurden Heizungsbauer:innen vom Moderatorenteam Patrick und Tamina eingeladen, an der Aktion teilzunehmen. Der Call-to-Action Button der Anzeige führte direkt auf die Landingpage xmas.hzbal.de, wo in einem ausführlichen Video der genaue Ablauf der Aktion vorgestellt wurde. Die Anzeige wurde nach Veröffentlichung am 8.11.2021 ebenfalls als organischer Seitenpost auf der Heizungsbauer aus Leidenschaft Facebookseite veröffentlicht und in unsere Fachgruppe geteilt. Die zusätzlichen organischen Interaktionen wirkten sich somit positiv auf die Performance der bezahlten Anzeige aus. Insgesamt erreichte die Kampagne 27.218 SHK-Profis auf Facebook und Instagram, wovon 1.130 Personen auf die Landingpage geklickt haben. Somit erreichte die Anzeige eine Conversion Rate (Conversion = Klick auf die Landingpage) von 4,2 %. Die Performance der Anzeige wurde von Facebook in den drei Bewertungskategorien Qualität, Interaktionsrate und Conversion Rate mit dem Bestwert 5 ausgezeichnet, was der Einstufung “überdurchschnittlich” entspricht.

Werbeanzeige auf Facebook und Instagram.
Auswertung der Werbeanzeige.

Organische Reichweite und Reaktionen der Videobeiträge

In der folgenden Tabelle sind die Reichweiten und Reaktionen der einzelnen Videobeiträge auf Facebook und Instagram aufgeführt. Da die verschiedenen Beiträge höchstwahrscheinlich oft die gleichen Personen erreicht haben, kann die Reichweite, welche sich ja auf einzelne Personen bezieht, nicht summiert werden. Die Reaktionen hingegen können summiert werden, da diese nicht pro Person, sondern pro Ereignis gezählt werden. Reaktionen sind Kommentare, Likes, Shares und Beitrag speichern. Interessant ist zu sehen, dass die Facebookbeiträge durchschnittlich fast doppelt so viel Reichweite erhalten haben als die Instagrambeiträge, doch bei Instagram sind mehr Reaktionen zu sehen. Nicht mitgezählt wurden jedoch die Formate Stories und Reels.

Fazit und Ausblick

Insgesamt sind wir mehr als Zufrieden mit den Ergebnissen der Kampagne. Natürlich sind uns auch einige Dinge bei der Durchführung aufgefallen, die verbessert werden können. Z.B. hätten die Videos teilweise kürzer sein können oder die Artikel hätten direkt sichtbar auf den Videothumbnails platziert werden können, um die Neugierde zu wecken. Das werden wir beim nächsten mal natürlich umsetzen. Am meisten freut uns allerdings, dass wir viel Lob von unserer Community für HandwerkerHelfen, unseren Podcast, die Facebookgruppe sowie die XMAS-Box Aktion an sich bekommen haben. Und wir konnten 30 Heizungsbauer:innen eine tolle Box zusenden, worüber sich alle sehr gefreut haben. Allen anderen Teilnehmern wünschen wir schon einmal ganz viel Glück für die nächste Aktion.

Vielen Dank auch an die Sponsoren, die an der Aktion teilgenommen haben: SPIROTECH, PRIMAGAS, KERMI, SOLVIS, REHAU, PAW, testo, gebo, IMI Hydronic Engeneering, DER BLAUE, WVG Werkzeug-Vertrieb, MEISTERWERK, BOAGAZ, RIDGID und WOLF. Ohne euch wäre die Kampagne nicht möglich gewesen. Wir hoffen, ihr seid das nächste Mal auch wieder dabei?

Glücklicher Gewinner der HzbaL XMAS-Box 21. Foto: Björn Stieghorst